Content Management Systeme

Was ist eine dynamische, Content Management System gestützte Webseite?

Ein Content Management System (CMS) ermöglicht das verhältnismäßig unkomplizierte Einpflegen von neuen Inhalten auf einer Webseite ohne Programmierkenntnisse. Die Inhalte (Text, Bild, Video, etc.) werden dabei über ein passwortgeschütztes Backend eingepflegt und in einer Datenbank gespeichert. In den meisten Fällen über einen „what you see is what you get“-Editor. Also einer Software, ähnlich Word, die sich direkt auf dem Webserver befindet. Das Frontend dieser Webseite ist das, was von aussen sichtbar ist. Also Ihr Webauftritt im Internet.

 

Von STRUGGER DESIGN genutzte Content Management Systeme:

WordPress
DAS Content Management – und Weblog-System unserer Zeit! Den Schwerpunkt bei WordPress bilden Ästhetik, Webstandards, Benutzerfreundlichkeit und eine Vielzahl an Plugins. WordPress basiert auf PHP und MySQL, ist beliebig erweiterbar und wird allen Ansprüchen an einen professionellen Webauftritt gerecht.

 

Joomla!
Joomla! ist wie WordPress eine freie Software und steht unter der GNU General Public License (GPL). Das System, das für mittlere und große Sites konzipiert wurde, ist sehr verbreitet, benutzerfreundlich, erweiterbar und hat eine große Entwicklergemeinde.

 

STRUGGER DESIGN CMS
STRUGGER DESIGN-eigenes Redaktionssystem. Ein voll- und eigenständiges Redaktionssystem, dass von Grund auf nach den jeweiligen Wünschen und Vorstellungen des Kunden programmiert und designed wird. Dieses CMS haben wir unter anderem für Busreisen Ettenhuber entwickelt.

Content Management System Referenzen

Sie sehen hier einige von erstellte Content Management Webseiten. Die Seiten wurden mit den oben genannten Systemen WordPress, Joomla!, und STRUGGER DESIGN CMS erstellt.

Ihre Vorteile mit einem Content Management von STRUGGER DESIGN

  • Direkte und einfache Bearbeitung der Inhalte ohne Programmierkenntnisse und zusätzlicher Software.
  • Gleichzeitige Verwendung durch mehrere Anwender. Eine Arbeitsteilung bietet sich also wie selbstverständlich an.
  • Content Management Systeme sind fast immer modular aufgebaut und können somit gezielt mit passenden Plugins, Apps und Funktionen erweitert werden.
  • Die Inhalte, das Layout und das System sind unabhängig voneinander. Somit kann ein CMS während des laufenden Betriebs geupdatet werden.

Kontaktieren Sie uns jetzt!